4..Michaelskreuzrennen

Root/LU  4./5. Oktober 2014

Facebook-logo-PSD Michaelskreuzrennen Root

 

Vielen Dank!

Das wars mit der vierten Ausgabe des Michaelskreuzrennen`s.

In Root ist schon bald wieder die Normalität eingekehrt. Wir schauen auf ein wundervolles Wochenende zurück. Über ein Jahr harte und disziplinierte Arbeit hat sich vollends bezahlt gemacht. Wir haben viele Komplimente von begeisterten Teilnehmern und Zuschauern bekommen. Die letzten Beweisstücke für einen imposanten Anlass wurden weggeräumt und wir fangen bereits an, kleine Verbesserungen in der Organisation und an Abläufen aufzuschreiben. Die vielen Komplimente und der riesige Menschenandrang ist unser Lohn. Wir freuen uns auf Eure Feedbacks und schickt uns viele Foto`s und Videos, damit wir und alle Helfer, welche an den zwei Tagen hart gearbeitet haben, auch ein Paar Eindrücke sammeln können.

Einen speziellen Dank den Anwohnern, welche ihre Zufahrten und privaten Grundstücke zur Verfügung gestellt haben, und grosse Behinderungen akzeptiert haben. Das sehen wir nicht als selbstverständlich an.

Gibt es eine Fünfte Ausgabe im 2017? Lasst euch überraschen....

Dieses Jahr war bei uns

Marcel Fässler

Sieger in Le Mans 2011, 2012, 2014, Weltmeister 2012, Vize Weltmeister 2013


Renn-Taxi

Der Renn-Taxi Einsatz beim Michaelskrezrennen und zusätzliche Spenden haben für die Stiftung Theodora eine stolze Summe von Fr. 3400 ergeben.

Wir bedanken uns im Namen der IG Michaelskreuzrennen nochmals bei den professionellen Renn-Instruktoren René Hediger und Bruno Jaeggi und den zahlreichen Spendern für den grosszügigen Beitrag.

 
   

Stiftung Theodora Clowns für unsere Kinder im Spital

Die Stiftung Theodora verfolgt seit ihrer Gründung 1993 das Ziel, das Leiden von Kindern im Spital und in spezialisierten Institutionen durch Freude und Lachen zu lindern. Heute organisiert und finanziert die als gemeinnützig anerkannte Stiftung jede Woche den Besuch von 58 Spitalclowns in 54 Spitälern und spezialisierten Institutionen für Kinder mit Behinderung in der Schweiz. Im Jahr 2013 schenkten die Spitalclowns schweizweit auf rund 90'000 Kinderbesuchen den kleinen Patienten Lachen und Momente des Glücks.

Im Laufe der Tätigkeit der Spitalclowns zeigte sich, dass die Kinder in den Spitälern und Behinderteninstitutionen aufgrund ihrer persönlichen Situation verschiedene Bedürfnisse aufweisen. Das veranlasste uns, für diese Kinder spezifische Programme zu entwickeln.

Spenden per Post: PC 10-61645-5 IBAN CH51 0900 0000 1006 1645 5 

Spenden per Bank: UBS Lausanne: IBAN CH66 0024 3243 G054 9454 0